Datenschutz

Diese Information drucken

Wir möchten Sie gerne darüber informieren, welche personenbezogenen Daten während des Besuches unserer Webseite sowie im Rahmen einer Teilnahme an dem von uns angebotenen Gewinnspiel verarbeitet werden.

Verantwortlicher
Hello Mail Interactive GmbH
Sternstr. 106
20357 Hamburg
Tel: (040) 75117401
info@lotty.de

Datenschutzbeauftragter
Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter
Hello Mail Interactive GmbH
Datenschutzbeauftragter
Sternstr. 106
20357 Hamburg
datenschutz@lotty.de

Welche personenbezogenen Daten werden zu welchem Zweck verarbeitet?

Besucher unserer Webseite
Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, verarbeitet und speichert das von uns mit dem Betrieb der Webseite beauftragte Unternehmen neben technischen Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Endgerät (Betriebssystem, Bildschirmauflösung und andere, nicht personenbezogene Merkmale) sowie dem Browser (Version, Spracheinstellungen), insbesondere die öffentliche IP-Adresse des Rechners, mit dem Sie unsere Webseite besuchen, samt Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Bei der IP-Adresse handelt es sich um eine eindeutige numerische Adresse, unter der Ihr Endgerät Daten in das Internet sendet bzw. abruft. Uns oder unserem Dienstleister ist im Regelfall nicht bekannt, wer sich hinter einer IP-Adresse verbirgt, es sei denn, Sie teilen uns während der Nutzung unserer Webseite Daten mit, welche uns Ihre Identifizierung ermöglichen. Ferner kann es zur Identifizierung eines Nutzers kommen, wenn gegen diesen rechtliche Schritte eingeleitet werden (z.B. bei Angriffen gegen unsere Webseite) und wir im Rahmen des Ermittlungsverfahrens Kenntnis von seiner Identität bekommen. Sie müssen also im Regelfall keine Sorge haben, dass wir Ihre IP-Adresse Ihnen zuordnen können.
Unser Dienstleister verwendet die verarbeiteten Daten nicht personenbezogen für statistische Zwecke, damit wir nachvollziehen können, welche Endgeräte mit welchen Einstellungen für den Besuch unserer Webseite eingesetzt werden, um sie für diese ggf zu optimieren. Diese Statistiken enthalten keine personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Erstellung der Statistiken ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
Die IP-Adresse wird weiter verwendet, damit Sie unsere Webseite technisch abrufen und nutzen können sowie zur Erkennung und Abwehr von Angriffen gegen unseren Dienstleister oder unsere Webseite. Leider gibt es immer wieder Angriffe, um den Betreibern von Webseiten oder deren Nutzern Schaden zuzufügen (z.B. Verhindern des Zugriffs, Ausspionieren von Daten, Verbreiten von Schadsoftware (z.B. Viren) oder andere unrechtmäßige Zwecke). Durch solche Angriffe würde die bestimmungsgemäße Funktionsfähigkeit des Rechenzentrums des von uns beauftragten Unternehmens, die Nutzung unserer Webseite bzw. deren Funktionsfähigkeit sowie die Sicherheit der Besucher unserer Webseite beeinträchtigt werden. Die Verarbeitung der IP-Adresse samt des Zeitpunkts des Zugriffes erfolgt zur Abwehr solcher Angriffe. Wir verfolgen über unseren Dienstleister mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen und um rechtswidrige Angriffe gegen uns sowie die Besucher unserer Webseite abzuwehren. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
Die gespeicherten IP-Daten werden (durch Anonymisierung) gelöscht, wenn sie nicht mehr für die Erkennung oder Abwehr eines Angriffs benötigt werden.

Kontaktanfragen
Wenn Sie uns über eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten eine Mitteilung zukommen lassen, verwenden wir Ihre uns mitgeteilten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage dem Abschluss eines Vertrages mit uns dient, ist weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht. Sofern wir gesetzlich zu einer längeren Speicherung verpflichtet sein sollten, erfolgt die Löschung nach Ablauf der entsprechenden Frist.

Verwendung von Cookies und vergleichbaren Technologien
Wir nutzen für den Betrieb unserer Webseite Cookies und vergleichbare Technologien (Local Storage), um die technische Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten, um verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen und um Voreinstellungen, die ein Nutzer vorgenommen hat, in seinem Browser zu speichern.
Wir nutzen diese auch, um unsere Websites für die Nutzer zu personalisieren und den unsere Werbemaßnahmen zu steuern.
Bei einem Cookie handelt es sich um kleine Textdateien, die bei Aufruf unserer Webseite durch Ihren Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website später erneut aufrufen, können wir diese Cookies wieder auslesen. Cookies werden unterschiedliche lange gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit in Ihrem Browser einzustellen, welche Cookies er annehmen soll, was aber zur Folge haben kann, dass unsere Webseite nicht mehr richtig funktioniert. Ferner können Sie Cookies selbständig jederzeit löschen. Wenn Sie das nicht machen, können wir beim Speichern angeben, wie lange eine Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden soll. Hier ist zu unterscheiden, zwischen sog. Sitzungs-Cookies und dauerhaften Cookies. Sitzungs-Cookies werden von Ihrem Browser gelöscht, wenn Sie unsere Webseite verlassen oder Sie den Browser beenden. Dauerhafte Cookies werden für die Dauer gespeichert, welche wir bei der Speicherung angeben.
Wir nutzen Cookies zu folgenden Zwecken:

  • Technisch erforderliche Cookies, die für die Nutzung der Funktionen unserer Webseite zwingend erforderlich sind (z.B. Erkennung, ob Sie sich angemeldet haben). Ohne diese Cookies könnten bestimmte Funktionen nicht bereitgestellt werden.
  • Funktionale Cookies, die eingesetzt werden, um bestimmte Funktionen, welche Sie nutzen wollen, technisch durchführen zu können.
  • Analyse-Cookies, die dazu dienen Ihr Nutzerverhalten zu analysieren. Zu Details lesen Sie bitte die Information zu „Google Analytics“.
  • Es werden Cookies von Drittanbietern von Dritten gespeichert, deren Funktionen wir auf unserer Webseite einbinden, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Zu Details lesen Sie bitte die Information zu „Werbung“.
Die meisten Browser, die unsere Nutzer verwenden, erlauben es, einzustellen, welche Cookies gespeichert werden sollen und ermöglichen es, (bestimmte) Cookies wieder zu löschen. Wenn Sie das Speichern von Cookies auf bestimmte Webseiten einschränken oder keine Cookies von dritten Webseiten zulassen, kann es unter Umständen dazu führen, dass unsere Webseite nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Hier finden Sie Informationen, wie Sie für die üblichsten Browser die Cookie-Einstellungen anpassen können:
  • Google Chrome (support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de)
  • Internet Explorer (https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies)
  • Firefox (https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen)
  • Safari (https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE)

Werbung auf unsere Webseite
Wir blenden auf unserer Webseite Werbung ein, um so Einnahmen erzielen zu können, die es uns ermöglichen, Ihnen unsere Leistungen kostenlos anzubieten.
Wir lassen über den von uns beauftragten Dienstleister ausschließlich nicht personalisierte Werbung anzeigen. Gleichwohl muss hierfür aus technischen Gründen ggf. ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert werden, der nach Auskunft unseres Dienstleisters nicht personenbezogen ist.
Die Werbemittel sind jedoch nicht auf unserem Server gespeichert, sondern werden von unserem Dienstleister oder Dritten ausgeliefert und so in Ihrem Browser angezeigt.
Hierbei kommt es aus technischen Gründen zur Übertragung der IP-Adresse ihres Endgerätes, da andernfalls die Übertragung der Anzeige nicht möglich wäre.
Rechtsgrundlage der hieraus folgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO. Unser hierzu berechtigendes Interesse ist die Refinanzierung dieses für Sie kostenlosen Angebotes.

Teilnahme an Lotty
Wir verarbeiten von Teilnehmern an Lotty die in der Teilnahmeerklärung angegebenen Daten um das Gewinnspiel entsprechend den Teilnahmebedingungen durchzuführen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Wir löschen hinsichtlich der Gewinnspielteilnahme die von Ihnen angegebenen Daten mit Ablauf der Verjährungsfrist für die Geltendmachung von etwaigen Ansprüchen gegen uns aus der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Verifizierung der Teilnahme und Bestätigung der Werbeeinwilligung
Um Ihre Teilnahme an dem Gewinnspiel zu verifizieren, übersenden wir Ihnen eine Email mit einem Bestätigungslink. Dieser Link dient auch gleichzeitig als Nachweis, dass Sie für die Email-Adresse in den Erhalt der Email-Newsletter gemäß Ihrer vorherigen Erklärung einwilligen konnten.

Mit einem Klick auf den entsprechenden Link verarbeiten wir die öffentliche IP-Adresse des Rechners, von dem der Link aufgerufen wird, gemeinsam mit Datum und Uhrzeit des Klicks.

Wir verarbeiten diese Daten um den Nachweis erbringen zu können, dass Sie die Teilnahme an dem Gewinnspiel und den Empfang von Email-Newsletters mittels Double-Opt-In bestätigt haben, um mittels Geolokalisierung der IP-Adresse feststellen zu können, ob Sie sich entsprechend den Teilnahmebedingungen in einem der teilnahmeberechtigten Ländern aufhalten und um durch Abgleich mit den IP-Adressen anderer Klicks auf den Bestätigungslink ggf. eine nach den Teilnahmebedingungen unzulässige Mehrfachteilnahme zu erkennen. Soweit Sie die Werbeeinwilligung auch zu Gunsten Dritter erklärt haben, wird diesen der entsprechende Nachweis in gerichtsverwertbarer Form auf Anforderung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO.

Diese Daten löschen wir nach Widerruf der Werbeeinwilligung und nach Ablauf der Verjährungsfrist für solche Ansprüche, für deren Abwehr ggf. der Nachweis der erteilten Werbeeinwilligung erforderlich ist.

Weitergabe von Daten an die Sponsoren des Gewinnspiels im Rahmen der Werbe-einwilligung
An die Sponsoren des Gewinnspiels übermitteln wir mit Ihrer Teilnahmeerklärung und deren Bestätigung durch Sie, im nachfolgend dargestellten Umfang die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Daten, damit diese die Daten entsprechend Ihrer Teilnahmeerklärung zu Werbezwecken verarbeiten können.

  • Anrede
  • Name
  • Email-Adresse (soweit die Einwilligung in Werbung per Email erteilt wurde)
  • Ihre IP-Adresse im Zeitpunkt der Abgabe der Teilnahmeerklärung
Die Sponsoren verwenden Anrede und Namen, um Sie persönlich anreden zu können. Ihre postalische Adresse wird verwendet, um Werbemaßnahmen nur an Empfänger in bestimmten Gebieten zu richten. Um Ihre gesetzliche die Geschäftsfähigkeit prüfen zu können und um Sie bei einer Kontaktaufnahme ggf. zu identifizieren, wird Ihr Geburtsdatum verwendet. Die Email-Adresse bzw. Telefonnummer werden verwendet, um die Werbung zu übermitteln. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Ihrer Daten ist Art 6 Abs. 1 a) DSGVO.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber dem aus Ihrer Erklärung Begünstigten widerrufen.

Die Übergabe der IP-Adresse erfolgt, um gegenüber dem jeweiligen Sponsor den Nachweis zu erbringen, dass Ihre Teilnahme aus dem Gebiet erfolgt, aus dem die Teilnahme an dem Gewinnspiel gestattet ist und für das zu Gunsten der Sponsoren Teilnehmer gewonnen werden sollen. Ferner verwenden die Sponsoren und wir diese zum Abgleich mit unserer Abrechnung, für unsere Vermittlung Ihrer Werbeeinwilligung um mittels Nutzung der IP-Adresse erkennen zu können, ob der Datensatz originär und seine Herkunft plausibel sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir und die Sponsoren verfolgen das berechtigte Interesse, der Überprüfung der Herkunft des Teilnehmers im Einklang mit den Teilnahmebedingungen, da Werbung nur gegenüber Teilnehmern in diesen Gebieten erfolgen soll sowie für den Nachweis der Richtigkeit unserer Abrechnung.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern die entsprechenden Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO vorliegen. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Nach Art 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Artikel 9 Abs. 2 a) o DSGVO der auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruchsrecht
Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie von einem Ihnen zustehenden Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sie bitte an uns als Verantwortlichen unter den oben angegebenen Kontaktdaten oder nutzen Sie eine der anderen von uns angebotenen Arten und diese Mitteilung zukommen zu lassen. Wenn Sie hierzu Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Bereitstellung der personenbezogenen Daten
Es besteht für Sie keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten. Wenn Sie an dem Gewinnspiel teilnehmen möchten, haben Sie die hierfür alle als Pflichtangaben abgefragten Daten anzugeben. Wenn Sie dies nicht machen, ist keine Registrierung für das Gewinnspiel möglich.